Acht Hochschulen aus der Türkei und Deutschland veranstalteten zum zweiten Mal eine internationale Workshop-Woche in Berlin. Die insgesamt rund 80 Studierenden der Hochschulen FH Aachen, HfG Schwäbisch Gmünd, HS Coburg, BAU University Berlin, Mimar Sinan Istanbul, Bahcesehir Istanbul, Marmara Istanbul und Karadeniz TU Trabzon setzten sich in vielfältiger Weise mit dem Rahmenthema „Creative City“ auseinander.

Dozenten aus den Bereichen Design, Architektur und Städteplanung leiteten in internationalen Teams die ebenfalls gemischten Gruppen an. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Partnerhochschule Mimar Sinan, der Karadeniz TU und der HfG Gmünd führte Prof. Clemens Stübner vom Fachbereich Gestaltung der FH Aachen einen Workshop zum Thema „Illuminated City“ durch, der eine spannende Bandbreite an Lichtkonzepten und Produkten hervorbrachte.

Wie arbeitet eine Kreativagentur für Kommunikation im Raum? Wie sehen die Materialien von morgen aus und welche Rolle nimmt der Designer in der Gesellschaft ein? Ergänzend zu den Workshops referierte Joachim Kobuss, Designer, Coach und Autor über Haltung und Verhalten von Designern. Dr. Sascha Peters, Gründer von Haute-Innovation, lud in die Zukunftsagentur für Material und Technologie ein, und einen spannenden Einblick in eine Agentur mit über 180 Mitarbeitern bekamen die Studierenden bei TRIAD geboten. 

Der interkulturelle Austausch von Studierenden und Lehrenden steht mittlerweile seit über 14 Jahren im Fokus des internationalen Netzwerks von den genannten, aber auch weiteren Hochschulen. Unter dem Label „Designcampus Istanbul“ fanden bereits viele inspirierende Workshop-Wochen in der türkischen Metropole statt. Die diesjährige Kooperation zeigte wieder sehr anschaulich, wie vorteilhaft die Pflege von internationalen Kontakten für die gestalterischen Disziplinen ist. Schon jetzt plant man die nächste Zusammenkunft in 2017…

 

Eight universities from Turkey and Germany organized an international workshop week in Berlin for the second time. A total of around 80 students from the Universities of Applied Sciences Aachen, HfG Schwäbisch Gmünd, HS Coburg, BAU University Berlin, Mimar Sinan Istanbul, Bahcesehir Istanbul, Marmara Istanbul and Karadeniz TU Trabzon dealt in a variety of ways with the „Creative City“ theme.